Hilfe & Kontakt

Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Was ist eine Anfrage?

Mit einer Anfrage geben Sie alle Daten zu Ihrer Sperrmüllabholung an. Diese Anfrage muss erst durch Mitarbeiter Ihrer Kommune geprüft werden, bevor wir diese als Auftrag annehmen können.

Wie funktioniert der Prozess?

Alle Infos zur Aufgabe Ihrer Anfrage finden Sie hier.

Was ist Sperrmüll?

Zum Sperrmüll gehört das bewegliche Wohnungsinventar. Beispiel: Tische, Stühle, Sessel, Bettgestelle, Matratzen, Oberbetten, Regale, Schränke, Garderoben, Gartenmöbel, Sofas, Teppiche, PVC-Beläge, Fußbodenleisten, Wasch- und Spülmaschinen, Trockner, Geschirrspüler, Spülen, Herde oder Tapeten.

Grundsätzlich muss jeder einzelne Sperrmüllgegenstand so groß sein, dass er nicht in eine 60- Liter-Restmülltonne passt. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich nicht um Sperrmüll, sondern um Restmüll.

Was ist kein Sperrmüll?

Grundsätzlich muss jeder einzelne Sperrmüllgegenstand so groß sein, dass er nicht in eine 60- Liter-Restmülltonne passt. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich nicht um Sperrmüll, sondern um Restmüll.

Ausgeschlossen sind auch alle Gegenstände, die bei Renovierungs- oder Umbauarbeiten anfallen.
Beispiel: Türen, Fenster, Waschbecken, Treppengeländer, Deckenpaneele, Öfen oder Laminat.

Weiterhin sind folgende Gegenstände von der Sperrmüllabfuhr ausgeschlossen: Elektro-und Elektronikgeräte (z.B. Fernseher, Kopierer, HiFi-Anlagen, elektrische Küchengeräte), Sondermüll (z.B. asbesthaltige Gegenstände wie Nachtspeicheröfen oder Eternitplatten), Neonröhren, Bitumenfässer, Auto-und Motorradschrott und Bauschutt.

Wann wird mein Sperrmüll abgeholt?

Sie wählen bei der Angabe Ihrer Sperrmüll-Anfrage einen Wunschmonat zur Abholung aus. In der Regel wird Ihr Sperrmüll pünktlich im gewünschten Monat abgeholt. In Ausnahmefällen kann es sein, dass dieser aus logistischen Gründen verschoben werden muss – dafür bitten wir um Verständnis. Nach der Bestätigung ihrer Anfrage durch die Kommune wird Ihnen der genaue Abholtermin mitgeteilt.

Was ist die Höchstmenge, die ich abgeben kann?

Sie können eine beliebige Anzahl jedes Gegenstandes auswählen. Bitte beachten Sie jedoch, dass maximal zwei qm³ zulässig sind.

Was kostet die Sperrmüllabholung?

Nichts. Die Sperrmüllabholung ist für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Verl kostenlos.

Anfragen

Wie funktioniert der Prozess?

Alle Infos zur Aufgabe Ihrer Anfrage finden Sie hier.

Mein Sperrmüllgegenstand wird nicht in der Auswahlliste aufgeführt.

Bei den Sperrmüllarten Holz und Sonstiges können Sie passende Gegenstände ganz einfach selbst ergänzen. Dazu finden Sie am Ende der jeweiligen Kategorie ein Freitextfeld zur Eingabe. Gegenstände aus dem Bereich Metall können nur abgegeben werden, wenn Sie in der Liste enthalten sind.

Wie kann ich meine Daten ändern, falls ich etwas falsch eingegeben habe?

Sie können jederzeit über die Statusleiste zu den einzelnen Eingabeseiten zurückspringen. Wenn sie die Übersichtsseite am Ende erreicht haben und Ihnen bei der Prüfung Ihrer Daten Fehler auffallen, können Sie den grauen Stift benutzen, um sofort zu dem entsprechenden Abschnitt zu gelangen. Sobald Sie den Fehler korrigiert haben, kommen sie zurück zur Übersichtsseite um die Anfrage abzusenden.

Nach Absenden Ihrer Anfrage können Sie die Daten nicht mehr selbstständig verändern. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte Herrn Dr. Peitzmeier (0123 456 789).

Werden meine Daten für Werbezwecke verwendet?

Nein. Ihre Daten werden nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Die Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie die Abholung Ihres Sperrmülls wird durch die Stadt Verl und/oder der Firma Tönsmeier durchgeführt. Ansonsten werden die Daten nicht weitergegeben.

Benachrichtigungen

Werde ich über den Status meiner Anfrage benachrichtigt?

Ja. Jedes Mal, wenn wir eine Aktion an Ihrer Sperrmüll-Anfrage tätigen, informieren wir Sie automatisch. Die Benachrichtigung kann wahlweise via SMS und/oder E-Mail versendet werden.

Wie funktioniert die Benachrichtigung?

Sie erhalten wahlweise via SMS und/oder E-Mail eine Bestätigung ihrer Anfrage mit einer Auftragsnummer. Zusätzlich werden Sie 5 bis 7 Tage vor der Abholung an diese erinnert. Auch nach der Abholung informieren wir Sie über den Erfolg.

Kann ich noch später ändern, wie ich benachrichtigt werden möchte?

Nein. Das ist online nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall Herrn Dr. Peitzmeier (05246 961 223).

Anfragestatus

Wie kann ich den Status meiner Anfrage überprüfen?

Nachdem Sie die Anfrage abgeschickt haben, wird Ihnen eine Anfragennummer angezeigt. Anhand dieser können sie unter dem Punkt Anfragestatus ihre Anfrage verfolgen.

Wo finde ich meine Anfragennummer?

Die Anfragennummer wird Ihnen direkt nach dem Absenden Ihrer Anfrage angezeigt. Außerdem finden Sie diese in jeder unserer Benachrichtigungen.

Kann ich meine Anfrage löschen?

Sie können Ihre Anfrage nicht online löschen. Bitte kontaktieren Sie dazu Herrn Dr. Peitzmeier (05246 961 223).

Kann ich meine Angaben nach dem Absenden noch ändern?

Nein. Nach Absenden Ihrer Anfrage können Sie die Daten nicht mehr selbstständig verändern. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte Herrn Dr. Peitzmeier (05246 961 223).

Abholung

Was kostet die Sperrmüllabholung?

Nichts. Die Sperrmüllabholung ist für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Verl kostenlos.

Wann wird mein Sperrmüll abgeholt?

Sie wählen bei der Angabe Ihrer Sperrmüll-Anfrage einen Wunschmonat zur Abholung aus. In der Regel wird Ihr Sperrmüll pünktlich im gewünschten Monat abgeholt. In Ausnahmefällen kann es sein, dass dieser aus logistischen Gründen verschoben werden muss – dafür bitten wir um Verständnis. Nach der Bestätigung ihrer Anfrage durch die Kommune wird Ihnen der genaue Abholtermin mitgeteilt.

Was kann ich tun, wenn mein Sperrmüll nicht abgeholt wurde?

Wenn wir Ihren Sperrmüll nicht abholen konnten, benachrichtigen wir Sie darüber über die von Ihnen gewählte(n) Methode(n). Über ihre Anfragennummer können sie den Status ihrer Anfrage auch jederzeit im Bereich Anfragestatus einsehen. Falls Ihr Sperrmüll nicht abgeholt wurde, wird der Grund dort bekanntgegeben. Vorab entschuldigen wir uns, falls der Grund auf unserer Seite liegt.

Wann muss ich den Sperrmüll raus stellen?

Die Sperrmüllabfuhr beginnt erst ab 08:00 Uhr. Bitte stellen Sie Ihr Sperrmüll auch erst morgens raus, damit unliebsame „Trittbrettfahrer“ weniger Chancen haben, den Sperrmüllhaufen zu vergrößern oder auseinander zu reißen.

Was muss ich beim Herausstellen meines Sperrmülls beachten?

Stellen Sie die Sperrmüllgegenstände bitte in voneinander getrennten Haufen aus metallhaltigen, hölzernen und übrigen Gegenständen zur Abfuhr bereit, damit ein Abfallrecycling ermöglich wird.

Noch Fragen?

05246 961 223

Herr Dr. Peitzmeier